ab 10 Uhr geöffnetSchlossplatz 102977 HoyerswerdaTel.: +(0) 3571 209 37 500

Unser Schloss

Entdecken, stöbern, begeistert sein

Separator Image

Das Schloss ist von einer ausgesprochen wechselvollen Vergangenheit gekennzeichnet.
Als Gründer der Anlage wird 1272 Hoyer von Vredeberg erwähnt. Ursprünglich als Wasserburg erbaut, diente die Anlage jahrhundertelang als Grenzfeste zwischen Böhmen und Brandenburg. Nach mehreren Zerstörungen durch kriegerische Handlungen und Brände wurde unter Seyfried von Promnitz 1592 ein dreigeschossiges, hufeisenförmiges Renaissanceschloss neu errichtet.
Seit 1952 ist im Hoyerswerdaer Schloss das Stadtmuseum mit seinen regional und überregional bedeutenden Beständen untergebracht. Mit seiner ständigen Ausstellung zur Stadtgeschichte und den wechselnden Sonderausstellungen zog es seither zahlreiche Besucher an. In den Jahren von 1990 bis 1998 wurde das denkmalgeschützte Gebäude von Grund auf saniert. Mit Stadtmuseum, Galerie, Konzertsaal, Kaminzimmer und Gesellschaftsraum lädt es Sie zu kulturellen Veranstaltungen aller Art ein.

Besuchen Sie das älteste Gebäude der Stadt.

Unser Schloss
Separator Image

Unser Museum

Beobachten, berühren, begeistert sein

Separator Image
Unser Museum

Die Geschichte des Hoyerswerdaer Museums geht bis ins Jahr 1909 zurück. Eine Altertumskommission rief zum Sammeln historischer Objekte auf. Es dauerte aber noch mehr als 20 Jahre bis zur Gründung eines Museums. Nach jahrelangen Bemühungen durch die Gesellschaft für Heimatkunde Hoyerswerda konnte am 22. Mai 1932 das Heimatmuseum Hoyerswerda eröffnet werden. Es befand sich im Haus Burgplatz Nummer 8. Der erste Leiter war Otto Damerau. 1952 zog das Museum in das Schloss, wo es sich bis heute befindet. Auf zwei Etagen vermittelt die ständige Ausstellung einen Überblick über die Stadtgeschichte von der Urgeschichte bis zur Gegenwart. Seit einigen Jahren werden die Dauerausstellungen erneuert. Im Januar 2014 wurde als erster Abschnitt das ErlebnisReich eröffnet.

Separator Image

Veranstaltungs Kalender

  • 2020
  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember
18.07.2020 - 10.09.202010:00 - 18:00Wanderausstellung „Klimaflucht“ der Deutschen KlimaStiftung im Schloss Hoyerswerda18.07.2020 - 10.09.2020
18.07.2020 - 10.09.202010:00 - 18:00Wanderausstellung „Klimaflucht“ der Deutschen KlimaStiftung im Schloss Hoyerswerda18.07.2020 - 10.09.2020
11.08.202017:00INDUSTRIE.KULTUR.SACHSEN 2020 – Vortrag / Lesung – Vergangene Zukunft11.08.2020
18.07.2020 - 10.09.202010:00 - 18:00Wanderausstellung „Klimaflucht“ der Deutschen KlimaStiftung im Schloss Hoyerswerda18.07.2020 - 10.09.2020
28.07.202017:00Vortrag: Zwischen Lust und Lustmord – Welt und Wirken des Marquis de Sade28.07.2020
21.06.202015:00 - 16:30Mitmach-Seminar – Was Archäologen machen!21.06.2020
15.03.202011:00Tänzerin und Kragenbär15.03.2020
25.03.202017:00„Vandalen, Burgunder & Co – Germanen in der Lausitz“25.03.2020
26.02.202015:00Lesecafé – „Jugenderinnerungen der Elsbeth Zschiedrich – eine(r) Tochter unserer Stadt“26.02.2020
29.01.202014:00 - 15:00Sonderführung – Ausstellung GLORIA Kirchen in Brandenburg29.01.2020

News

Neues aus Schloss & Museum

03KF0075ABC_Foto_Klimaflucht01_DKS

Wanderausstellung „Klimaflucht“ der Deutschen KlimaStiftung im Schloss Hoyerrswerda

NEUE SONDERAUSSTELLUNG ab 18 Juli 2020 bis 10. September 2020 im Schloss & Stadtmuseum Hoyerswerda Warum Menschen vor dem Klima die Flucht ergreifen Wanderausstellung „Klimaflucht“ der Deutschen KlimaStiftung auf Tour Welche Auswirkungen hat die globale Erderwärmung auf die Fischer in Mekong-Delta? Welche Sorgen haben die Olivenba …
Mehr erfahren!
poster sade

Vortrag: Zwischen Lust und Lustmord Welt und Wirken des Marquis de Sade

Kein Schriftsteller des 18. Jahrhunderts wurde so vergöttert und so gehasst wie Marquis de Sade. Er beeinflusste die Französische Revolution — war Aufklärer der Aufklärung. Seine Philosophie ist verpackt in monströser Pornographie und der Rechtfertigung des Bösen. Den Giftschränken der Bibliotheken entkommen, wird er noch heute in Kunst …
Mehr erfahren!
KV-02UJ

Lesung „Stepan Rasin“ mit Uwe Jordan

Uwe Jordan liest den Roman von Alexej Pawlowitsch Tschapygin "Stepan Rasin". Beim nächsten Literaturgespräch stellt Uwe Jordan, der exzellente Literaturkenner und -liebhaber, den russischen Autor Alexej Pawlowitsch Tschapygin (1870-1937) und seinen Roman "Stepan Rasin" vor, der in 3 Bänden 1926-28 erschien. Der Autor wurde in einer Bauernfami …
Mehr erfahren!
KV-01E

Vortrag: Böhmen und Sachsen mit Erich Busse

Erich Busse, Dresden, der bekannte und wegen seines umfangreichen Wissens geschätzter Gesprächspartner der Hoyerswerdaer Kunstvereins, bietet am Donnerstag, dem 18.06.2020, 19 Uhr im Schloss Hoyerswerda einen Vortrag zu dem Thema "Böhmen und Sachsen - eine Wanderung durch die Geschichte auf gemeinsamen und getrennten Wegen". Beide Länder gehö …
Mehr erfahren!
Mammut

Was Archäologen machen! Mitmach-Seminar für Alle

Was Archäologen machen! [caption id="attachment_2716" align="alignright" width="300"] Archäologen bei der Arbeit[/caption] Mitmach-Seminar für Alle Archäologie fasziniert Viele. Aber wie spannend und abwechslungsreich dieser Beruf ist, können sich Wenige vorstellen. Im Rahmen der Internationalen Archäologietage stellt das Schloss & …
Mehr erfahren!
101514616_3441803485848724_922118156917407744_o

CORONA-update: Schloss und Stadtmuseum Hoyerswerda wieder geöffnet

Nach nunmehr 13-wöchiger Zwangspause wird das Schloss & Stadtmuseum Hoyerswerda ab Montag, 8 Juni, wieder für Besucher geöffnet.  Um Besucher und Mitarbeiter vor einer Ansteckung mit Corona-Viren zu schützen, gelten mit der Wiedereröffnung auch in dieser Einrichtung umfangreiche Hygienevorschriften beim Besuch der Ausstellungen. So ist de …
Mehr erfahren!