ab 10 Uhr geöffnetSchlossplatz 102977 HoyerswerdaTel.: +(0) 3571 209 37 500

Publikationen

Unsere Geschichtshefte

Hier finden Sie eine Übersicht über die Themen in unseren Geschichtsheften. Die Hefte erhalten Sie in unserem Museums- oder Zooshop.

Separator Image
Neue Hoyerswerdaer Geschichtshefte Nr. 1 (1998)

Inhalt:
-> Beschreibung des Amtes Hoyerswerda nach einer Niederschrift des Amtmannes Theophilus Lessing des Jüngeren aus dem Jahre 1786

Neue Hoyerswerdaer Geschichtshefte Nr. 2 (1999)

Inhalt:
-> Das Lager Elsterhorst
-> 550 Jahre Rathaus Hoyerswerda
-> Die Stadtbibliothek Hoyerswerda
-> 75 Jahre Lausitzer Ölmühle
-> Das Gefecht bei Hoyerswerda 1759
-> Vorkommen des Weißstorches
-> Kunstwerke in der Stadt Hoyerswerda

Neue Hoyerswerdaer Geschichtshefte Nr. 3 (2000)

Inhalt:
-> Familie Nötzold – ein Leben für das Handwerk
-> Die Sorbische Volksdichterin Agnes Buder
-> Die Grützemühle von Merzdorf
-> Als die Meiler noch rauchten
-> Das Hotel „ Goldener Löwe“

Neue Hoyerswerdaer Geschichtshefte Nr. 4 (2001)

Inhalt:
-> Die Glockengießerei Hadank
-> Altes Handwerk – die Schlosserei Belle
-> Kriegsgräberstätten II. Weltkrieg
-> Die Jahrmärkte von Lohsa
-> Historische Schätze – Verein zur Wahrung kaufmännischer Interessen

Neue Hoyerswerdaer Geschichtshefte Nr. 5 (2002)

Inhalt:
-> Der Generationenvertrag
-> Entwicklung des Kreises Hoyerswerda
-> Das Schützenhaus
-> Geschichte des Museums
-> Das Amtshaus
-> Altes Handwerk – die Bäckerei Druschke
-> Die Spremberger Straße

Neue Hoyerswerdaer Geschichtshefte Nr. 6 (2003)

Inhalt:
-> Postgeschichte von Hoyerswerda
-> 40 Jahre Fanfarenzug
-> Titel, Tätigkeiten, Berufe im Altkreis Hoyerswerda
-> Die Geschichte des Jahnsportplatzes
-> Flugverkehr über Hoyerswerda
-> Das ehemalige Dorf Neida bei Lohsa

Neue Hoyerswerdaer Geschichtshefte Nr. 7 (2004)

Inhalt:
-> Die Garnisonsstadt Hoyerswerda
-> Das verschwundene Dorf Kolpen
-> Das Haus der Berg- und Energiearbeiter Hoyerswerda
-> Der Sonderlandeplatz Nardt

Neue Hoyerswerdaer Geschichtshefte Nr. 8 (2005)

Inhalt:
-> Eine Stadt ohne Zäune – Hoyerswerda Neustadt
-> Volkskunstschaffen und Freizeit im Kombinat Schwarze Pumpe
-> 50 Jahre Verkehrsentwicklung Hoy – Schwarze Pumpe
-> Meine Kindheit in Hoyerswerda
-> Einige ganz persönliche Gedanken (Helga Müller)
-> Die neue Stadt und ihre Dörfer (Zeißig)
-> Geschichte einer Schenkung (Bilder von Gerenot Richter)

Neue Hoyerswerdaer Geschichtshefte Nr. 9 (2006)

Inhalt:
-> Zwangsarbeiter in Kamenz
-> Zwangsarbeiter im ehemaligen Kreis Hoyerswerda
-> Die Auenmüller-Grabplastik an der Hoyerswerdaer Kirche
-> Wenn ein Einbruch zum Aufbruch wird
-> Altes Handwerk – Optiker Böhm

Neue Hoyerswerdaer Geschichtshefte Nr. 10 (2007)

Inhalt:
-> Das Lager Elsterhorst – erinnern, gedenken, mahnen

Neue Hoyerswerdaer Geschichtshefte Nr. 11 (2008)

Inhalt:
-> Chronik zur Geschichte Hoyerswerda vom Beginn bis 1825
-> 300 Jahre Post in Hoyerswerda
-> Altes Handwerk – die Möbeltischlerei Klesse

Neue Hoyerswerdaer Geschichtshefte Nr. 12 (2009)

Inhalt:
-> Chronik zur Geschichte Hoyerswerda 1826 – 1945
-> Schulgeschichte in Hoyerswerda ( Stadtschule, Gymnasium)
-> Altes Handwerk – die Fleischerei Sinapius

Neue Hoyerswerdaer Geschichtshefte Nr. 13 (2010)

Inhalt:
-> Chronik zur Geschichte Hoyerswerda 1945 – 1990
-> Zur Schulgeschichte in Hoyerswerda (DDR-Zeit)
-> Konrad Zuse
-> Altes Handwerk – die Gärtnerei Witte

Neue Hoyerswerdaer Geschichtshefte Nr. 14 (2011)

Inhalt:
-> Die Ausschreitungen in Hoyerswerda 1991
-> 150 Jahre Turngeschichte in Hoyerswerda
-> Kleingärten in Hoyerswerda
-> Altes Handwerk- das Fachgeschäft Runge-Mertin

Neue Hoyerswerdaer Geschichtshefte Nr. 15 (2012)

Inhalt:
-> Neues zum Lager Elsterhorst
-> Die Friedhöfe in Hoyerswerda
-> 100. Jahrestag der Gründung der Domowina
-> 80 Jahre Stadtmuseum (Chronik)
-> 70 Jahre Stadtarchiv
-> Altes Handwerk – Firma Buckenauer

Neue Hoyerswerdaer Geschichtshefte Nr. 16 (2013)

Inhalt:
-> Heinrich August von Lessing
-> Lasten der Napoleonischen Kriege für Hoyerswerda
-> Die ersten Hoyerswerdaer Zeitungen
-> 100 Jahre Knappenrode
-> Altes Handwerk – die Firma Weinhold

Neue Hoyerswerdaer Geschichtshefte Nr. 17 (2014)

Inhalt:
-> Hoyerswerdaer Jugend in Kriegszeiten
-> 90 Jahre Gesellschaft für Heimatkunde
-> Gefängnisse in Hoyerswerda
-> Alte Hoyerswerdaer Kriminalfälle
-> Altes Handwerk – Kmetsch Baumschulen
-> Aus der Geschichte Schwarzkollms

Neue Hoyerswerdaer Geschichtshefte Nr. 18 (2015)

Inhalt:
-> Das Jahr 1945 – Ende und Neubeginn
-> Kaiser-Wilhelm-Krankenhaus, Kreiskrankenhaus, Orthopädie, Wohnpark
-> Die kirchliche Entwicklung im Raum Hoyerswerda
-> Altes Handwerk – die Gärtnerei Pannenberg
-> Aus der Geschichte Bröthen-Michalkens

Neue Hoyerswerdaer Geschichtshefte Nr. 19 (2016)

Inhalt:
-> Die Hoyerswerdaer Glasfabrik Strangfeld & Hannemann
-> Eine „sagenhafte“ 1.000-Jahrfeier in Hoyerswerda
-> 90 Jahre Trachtenhaus Johann Jatzwauk in Hoyerswerda
-> Der Kunstmaler Ernst Janetzky
-> Eine Oase für die Kunst der Stadt
-> Der Landkreis Hoyerswerda – die ersten Landräte
-> Der Ortsteil Zeißig mit seiner Geschichte und seinen Geschichten

Neue Hoyerswerdaer Geschichtshefte Nr. 20 (2017)

Inhalt:
-> Erinnerungswende in der Stadt der Zugewanderten?
-> Migration als komplexer Erinnerungsgegenstand in Hoyerswerda
-> Das Hoyerswerdaer Industriegelände – Versorgungsgebiet für die neue Stadt
-> Krabat, Laden, FMP & Co. – Die Hoyerswerdaer Jugendklubs zu DDR-Zeiten
-> Einblicke in den Stadtumbau Hoyerswerda – Konzepte, Umsetzung, Statistik
-> Nur Gast sein will in Dörgenhausen keiner

  Jubiläumsausgabe – Neue Hoyerswerdaer Geschichtshefte Nr. 21 (2018)

Inhalt:
Kaum ein Hoyerswerdaer Geschichtsheft wurde mit so viel Spannung erwartet, wie diese Jubiläumsausgabe. Denn das neueste Heft ist etwas ganz Besonderes: Die Jubiläumsausgabe erlaubt einen spannenden und unterhaltsamen Einblick in 750 Jahre Stadtgeschichte von Hoyerswerda.
Freuen Sie sich auf aufwendig recherchierte Geschichten und Anekdoten rund um 75 ausgewählte Objekte, die repräsentativ für die Entwicklung Hoyerswerdas in den vergangenen 750 Jahren stehen. Dazu überrascht die Jubiläumsausgabe mit einem neuen, frischen Design und bietet dank zahlreicher hochwertiger Farbaufnahmen und historischer Fotografien bildhafte Eindrücke von Hoyerswerda.