ab 10 Uhr geöffnetSchlossplatz 102977 HoyerswerdaTel.: +(0) 3571 209 37 500
  • Kunstverein Hoyerswerda e.V.

Vergnügliche Aufklärung – Eine Lesestunde mit heiter-besinnlichen Versen von Lessing mit Dieter Fratzke und Birka Siwczyk –

Vergnügliche Aufklärung
Eine Lesestunde mit heiter-besinnlichen Versen von Lessing
Vorgestellt von Dieter Fratzke und Birka Siwczyk
Wenn von Gotthold Ephraim Lessing (1729 – 1781)und seinem Schaffen die Rede ist, denkt der Literaturinteressierte vor allem an die großen Aufklärungsdramen „Nathan der Weise“,“Minna von Barnhelm“, „Emilia Galotti“, die Fabeln, den“ Laokoon“und die religionsphilosophischen Schriften.
Doch wer kennt eigentlich seine lyrische Dichtung: die heiter-besinnlichen Verse und Sinnsprüche, Lieder, gereimte Fabeln und Erzählungen?
Eine kleine Auswahl dieser, zum Schmunzeln und Nachsinnen anregenden Texte werden die Germanisten Dieter Fratzke (ehemaliger Leiter des Lessing-Museums) und Birka Siwczyk (Arbeitsstelle für Lessing-Rezeption) darbieten. Und sie kurz kommentieren, um zu zeigen, dass sich der Aufklärer auch bei diesen „Kleinigkeiten“ (Titel der Erstausgab von 1751) als scharfsinniger Kritiker der Menschen wie der Gesellschaft erwiesen hat. Weshalb seine Lyrik noch heutzutage geistig anregend und aktuell ist.
Wer also einmal „Vergnügliche Aufklärung“aus dem 18. Jahrhundert kennen lernen möchte, sollte diese Veranstaltung nicht verpassen.